Von Zahnärzten

Von Zahnärzten

...Sei es aus Trotz, aus Stolz, wie gut ich mittlerweile mit meiner HIV-Infektion umgehen konnte, oder mit dem Gedanken, dass es vielleicht Wechselwirkungen mit meinen HIV-Medikamenten geben könnte – ich schrieb „HIV“ in das Feld. Mittlerweile war ich es schon so gewohnt, meinen Status anzugeben, dass ich nicht noch einmal darüber nachdachte...

Was ich wusste.

Was ich wusste.

Ich bekomme immer wieder Emails von anderen HIV-Positiven Menschen. Menschen die ihre Geschichte erzählen wollen. Leider leben noch viel zu viele Leute versteckt damit. Angst, Paranoia und Furcht vor Ausgrenzung treibt viele dazu, sich selber zu isolieren. Eine berührende Erzählung einer Betroffenen, und die Spiegelung eigener Erfahrungen

Going Viral – About the Exhibtion

Going Viral – About the Exhibtion

Going Viral is the name of the first exhibition cycle after my diagnosis. It reflects the initial emotional challenges spanning over two years. By using abstracted photography I try to engage the viewer in showing what an HIV infection feels like. What goes on in the mind, the body and on an emotional level – [...]

Ein Outing Beitrag im Deutschlandfunk

Ein Outing Beitrag im Deutschlandfunk

In einem Jahr kann so unglaublich viel passieren. Von Ausstellungen zum verliebt sein, von emotionalen Hochs und Tiefs. So unglaublich schön kann sich das Leben verändern. Wie ich meine Ängste überwinden habe könnt ihr hier lesen und hören. Ein neuer Beitrag für die Einhundert im Deutschlandfunk Nova! Viel Spass!

Visual Diaries II

Visual Diaries II

My mind was plunged into chaos - questioning everything. Every decision, every choice I had to make overwhelmed me. When working on portraits or on fashion shoots, I failed to direct. I couldn’t helm the situation. I couldn’t instruct people. My mind was in a frenzied mess – which was reflected in my lack of confidence. I doubted everything – especially my ability to make decisions.